Christoph Schulze

 

Vita

 

Geboren 1979 in Neuruppin.

Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft und Soziologie an der Freien Universität Berlin.

Promotionsstipendium der Hans-Böckler-Stiftung.

Arbeitsschwerpunkt am MMZ: Rechtsextremismusforschung.

Publikationen

 

Monografien

 

Rechtsextremismus. Gestalt und Geschichte. Wiesbaden 2021. ISBN 978-3-7374-1180-6

Rassismus in nationalsozialistischer Tradition. Jürgen Rieger (1946–2009). Berlin 2020. ISBN 978-3-86331-544-3

Etikettenschwindel. Die Autonomen Nationalisten zwischen Pop und Antimoderne. Marburg 2017. ISBN 978-3-8288-3822-2

 

 

Herausgeberschaften

 

Rechtsparteien in Brandenburg. Zwischen Wahlalternative und Neonazismus, 1990-2020. Berlin 2021. (Hg., zusammen mit Gideon Botsch).

Rechtsrock. Aufstieg und Wandel neonazistischer Jugendkultur am Beispiel Brandenburgs. Berlin 2019. (Hg., zusammen mit Gideon Botsch und Jan Raabe).

Kämpfe um Raumhoheit. Rechte Gewalt, „No Go Areas" und „National befreite Zonen". Münster 2011. (Hg., zusammen mit Ella Weber).

„Autonome Nationalisten". Die Modernisierung neofaschistischer Jugendkultur. Münster 2009. (Hg., zusammen mit Jürgen Peters).

 

Aufsätze

 

Die Republikaner. In: Gideon Botsch und Christoph Schulze (Hg.): Rechtsparteien in Brandenburg. Zwischen Wahlalternative und Neonazismus, 1990-2020. Berlin 2021, S. 99–111.

Innovationsmotor Musik. Die gegenseitige Beeinflussung von Kultur und Politik am Beispiel der neonazistischen "Autonomen Nationalisten", in: Sabine Mecking, Manuela Schwartz und Yvonne Wasserloos (Hg.): Rechtsextremismus – Musik und Medien. Göttingen 2021, S. 183–198.

Affirmation and denial: Extreme right black metal and the Holocaust, in: Metal Music Studies (6. Jg., Heft 3, 2020), S. 375-393. Zusammen mit Martin Langebach.

Noten des Hasses. Zur Rolle von Musik im gegenwärtigen Rechtsextremismus, in: Journal für politische Bildung, Heft 3/2020, S. 16-21.

Radikale Rechte in der DDR, in: Moritz van Dülmen, Bjoern Weigel (Hg.): Mauerfall. Friedliche Revolution 1989/1990 in Berlin. Berlin 2019, S. 169-171.

Eine Geschichte der rechtsextremen Kultur. In: Zeitgeschichte Online,
Oktober 2019. Onlineversion.

Andreas Kalbitz: Der neue Rechtsaußen. In: Blätter für deutsche und internationale Politik (Berlin), Heft 9/2019, S. 9-12. (zusammen mit Gideon Botsch).

Rechtsrock in Brandenburg, in: Gideon Botsch, Jan Raabe, Christoph Schulze (Hg.): Rechtsrock. Aufstieg und Wandel neonazistischer Jugendkultur am Beispiel Brandenburgs. Berlin 2019, S. 45-142.

Cottbus oder der rechte „Bürgerkrieg". In: Blätter für deutsche und internationale Politik (Berlin), Heft 3/2018, S. 13-16.

Liedtextanalysen zum Thema Rassismus, in: Rassismus - Antisemitismus - Jugendkultur. Eine Handreichung für die Bildungsarbeit, S. 39-57. Hg:  Argumente & Kultur gegen Rechts, Bielefeld 2015. Onlineversion.

Das Säulenkonzept der NPD, in: Stephan Braun, Alexander Geisler, Martin Gerster: Strategien der extremen Rechten. Hintergründe - Analysen - Antworten, 2., überarbeitete Auflage, S. 77-100, Wiesbaden 2015.

Heldengedenken, in: Langebach, Martin, Sturm, Michael (Hg.): Erinnerungsorte der extremen Rechten, S. 177-196, Wiesbaden 2015.

Zwischen Parlament, Militanz und Lifestyle. Eine kurze Geschichte extrem rechter Organisierung im Land Brandenburg, in: Opferperspektive e.V. (Hg.): Rassistische Diskriminierung und rechte Gewalt. An der Seite der Betroffenen beraten, informieren, intervenieren, Münster 2013, S. 29-45. Zusammen mit Svenna Berger.

Rebellion der „Unpolitischen". Rechte Lebenswelten in „Deutschrock" und „Oi". In: Polis. Magazin für Politische Bildung (Aarau, Schweiz), Heft 6/2013, S. 15-17.

Extrem rechte Demonstrationspolitik, in: Heilgard Asmus (Hg.): Rechte Aufmärsche und demokratische Proteste in Brandenburg, Potsdam 2013, S. 15-27. Onlineversion.

Rechte Pop-Rebellen. Einige Anmerkungen zu Modernisierungen in der extremen Rechten, in: Vorgänge. Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, Nr. 197 (März 2012), S. 68-76. Zusammen mit Nils Schuhmacher.

„Autonome Nationalisten“ in Ostdeutschland, in: Jan Schedler, Alexander Häusler (Hg.): Autonome Nationalisten. Neonazismus in Bewegung, Wiesbaden 2011.

Konsumkritik, Jugendkultur und Drogenverzicht von Rechts: Die neonazistische Adaption von Hardcore und Straight Edge, in: Martin Dietzsch, Helmut Kellershohn, Regina Wamper (Hg.): Rechte Diskurspiraterien. Strategien der Aneignung linker Codes, Symbole und Aktionsformen, Münster 2010.

Publizistik rechtsaußen. Das Mediennetzwerk der extremen Rechten in Mecklenburg-Vorpommern, in: Dirk Höhner (Hg.): Handbuch für Demokratie und Toleranz. Rechtsextremismus und Gegenstrategien in Mecklenburg-Vorpommern, Stralsund/Frankfurt (Oder) 2009, S. 88-99. Zusammen mit Roland Brust.

Das Viersäulenkonzept der NPD, in: Stephan Braun, Alexander Geisler, Martin Gerster (Hg.): Strategien der extremen Rechten. Hintergründe – Analysen - Antworten, Wiesbaden 2009, S. 92-108.

Was ist das Vier-Säulen-Konzept?, in: Fabian Virchow, Christian Dornbusch (Hg.): 88 Fragen und Antworten zur NPD, Schwalbach 2008, S. 74-76.

Wer finanziert die NPD?, in: Fabian Virchow, Christian Dornbusch (Hg.): 88 Fragen und Antworten zur NPD, Schwalbach 2008, S. 223-225.

Zwischen Recherche, Aktion und alternativer Jugendkultur. Der Politikansatz von Antifa-Gruppen im Land Brandenburg, in: Julius Schoeps, Gideon Botsch, Christoph Kopke, Lars Rensmann (Hg.): Rechtsextremismus in Brandenburg. Handbuch für Analyse, Prävention und Intervention, Berlin 2007, S. 287-295.

Beiträge zu Lexika und Handbüchern

 

Männlichkeit, in: Gegneranalyse. Antiliberales Denken von Weimar bis
heute, November 2019. Onlineversion.

Rechte Ökologie, in: Gegneranalyse. Antiliberales Denken von Weimar bis
heute, September 2019. Onlineversion.

Kameradschaft, in: Bente Gießelmann, Robin Heun, Benjamin Kerst, Lenard Suermann, Fabian Virchow (Hg.): Handwörterbuch rechtsextremer Kampfbegriffe (2. komplett überarbeitete Auflage), S. 216-226, Frankfurt/Main 2019.

Kameradschaft, in: Klaus Ahlheim, Christoph Kopke (Hg.): Handlexikon Rechter Radikalismus, S. 72-75, Ulm 2017.

Antikommunismus, in: Klaus Ahlheim, Christoph Kopke (Hg.): Handlexikon Rechter Radikalismus, S. 11-13, Ulm 2017. Zusammen mit Werner Treß.

Autonome Nationalisten, in: Klaus Ahlheim, Christoph Kopke (Hg.): Handlexikon Rechter Radikalismus, S. 19-20, Ulm 2017.

Internet und soziale Medien, in: Klaus Ahlheim, Christoph Kopke (Hg.): Handlexikon Rechter Radikalismus, S. 64-66, Ulm 2017.

Jugendszenen, Jugendkultur, in: Klaus Ahlheim, Christoph Kopke (Hg.): Handlexikon Rechter Radikalismus, S. 69-71, Ulm 2017. Zusammen mit Nils Schuhmacher.

Kameradschaft, in: Bente Gießelmann, Robin Heun, Benjamin Kerst, Lenard Suermann, Fabian Virchow (Hg.): Handwörterbuch rechtsextremer Kampfbegriffe, S. 176-185, Schwalbach 2015.