Konferenz "Wohin treibt der Nahe Osten?"

Vom 22.-24. November 2019 veranstaltet das Moses Mendelssohn Zentrum gemeinsam mit dem Lepsiushaus Potsdam, dem MENA Study Centre (Maecenata Stiftung) und der Europäischen Akademie Berlin in der Hauptstadt eine internationale Konferenz zum Thema „Wohin treibt der Nahe Osten? Politische Interessen und Ordnungskonzepte im Widerstreit“. Sie knüpft an die mit den gleichen Partnern organisierte Konferenz „Wohin treibt der Nahe Osten? Ethno-kulturelle Minderheiten zwischen Flucht und Selbstbehauptung“ vom November 2014 an. Das Konferenz-Programm und Hinweise zur Anmeldung finden Sie hier.

Ort: Europäische Akademie Berlin

Zurück