Veranstaltungen

 

Neben Konferenzen, Tagungen und Colloquien veranstaltet das Moses Mendelssohn Zentrum Vortragsreihen, präsentiert neu erschienene Bücher und stellt seine Forschungsergebnisse der Öffentlichkeit vor.

Zunehmend gehören auch Ausstellungsprojekte zu den Aktivitäten des Hauses, denn es ist uns ein Anliegen, breite Kreise der Gesellschaft zu erreichen.

Zu all den genannten Veranstaltungen sind neben Fachkolleginnen und -kollegen daher auch immer interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

2019

Mittwoch, 10.07.2019

AS-Fachvortrag von Julia Bernstein

In Rahmen der MMZ-Vortragsreihe "Das ungelöste Problem - Judenfeindschaft in Europa gestern und heute" spricht am Mittwoch, 10. Juli 2019, 18 Uhr, Professorin Julia Bernstein (Frankfurt/Main) über das Thema "Antisemitismus an deutschen Schulen heute".

Weiterlesen …

Sonntag, 30.06.2019

Internationale Tageskonferenz

Am 30. Juni 2019 findet von 10:00 bis 17:45 Uhr im Indiana University Gateway in Berlin eine internationale Tageskonferenz zum Thema "A Transatlantic Wave of Antisemitism? Jew-Hatred in Europe and the United States" statt.

Weiterlesen …

Mittwoch, 12.06.2019

MMZ-Vortrag mit Stephan Grigat

In der laufenden MMZ-Vortragsreihe "Das ungelöste Problem: Judenfeindschaft in Europa gestern und heute" spricht am Mittwoch, 12. Juni, um 18 Uhr, der Wiener Politikwissenschaftler Dr. Stephan Grigat zum Thema "Modernisierter Antizionismus - wie antisemitisch ist die BDS-Bewegung?".

Weiterlesen …

Mittwoch, 29.05.2019

MMZ-Vortrag mit Monika Schwarz-Friesel

In der laufenden MMZ-Vortragsreihe "Das ungelöste Problem: Judenfeindschaft in Europa gestern und heute" spricht am Mittwoch, 29. Mai, um 18 Uhr, die Berliner Professorin Monika Schwarz-Friesel zum Thema "Antisemitismus im World Wide Web - neue Herausforderungen". Die Veranstaltung findet im Moses Mendelssohn Zentrum in Potsdam, Am Neuen Markt 8, statt. 

Weiterlesen …

Mittwoch, 22.05.2019

Antrittsvorlesung apl. Prof. Dr. Gideon Botsch

Prof. Dr. Gideon Botsch spricht in seiner Antrittsvorlesung zum Thema "Der rekonstruktive Nationalismus und die Zukunft der Demonkratie".

Im Anschluss lädt der Vortragende zu einem kleinen Sektempfang ein.

Weiterlesen …

Dienstag, 07.05.2019

"Collaborationism with Nazi Germany. A European Controversy"

Vom 7. bis 8. Mai 2019 findet die internationale Konferenz "Collaborationism with Nazi Germany. A European Controversy" an der Universität Sapienza in Rom statt, die das Moses Mendelssohn Zentrum in Zusammenarbeit mit der römischen Universität Sapienza organisiert.

Weiterlesen …

Mittwoch, 24.04.2019

Podiumsdiskussion - Walter Benjamin. Material und Begriff

Die Rezeption von  Walter Benjamins  Arbeiten ist von einer Paradoxie durchzogen: Obwohl Konsens darüber besteht, dass er seine Begriffe in ›enger Fühlung‹ mit dem jeweiligen Material entwickelt, werden seine Schriften häufig ohne ein eigenständiges Studium seiner Quellen gelesen, losgelöst vom jeweiligen Problem- und Debattenzusammenhang. Das verstärkt den Eindruck einer Esoterik seiner Texte und kann zu der Annahme verleiten, Benjamin entnehme Motive willkürlich aus seinem Material- und Quellenstudium und nutze sie als  Vehikel eines an sich schwer in eine Tradition einzuordnenden Denkens.

Weiterlesen …

Nachama-Vortrag: Antijudaismus adé?

Christlicher Antijudaismus hat die Beziehungen zwischen nichtjüdischer Mehrheitsgesellschaft und jüdischer Minderheit über Jahrhunderte hinweg schwer belastet. Wie ist die Situation heute?

Weiterlesen …

Mittwoch, 03.04.2019

Vortrag über Hugo Simon

Zum Thema "Landpartie: Der 'rote Bankier' Hugo Simon und sein Mustergut in Seelow/Oderbruch" hält Dr. Anna-Dorothea Ludewig (MMZ/Universität Regensburg) am Mittwoch, 3. April 2019, einen Vortrag im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte/HBPG (Potsdam, Am Neuen Markt 9).

Weiterlesen …

Freitag, 22.03.2019

Vom Gastarbeiter zum Gangsta-Rapper? HipHop, Migration und Empowerment

Im Rahmen der Ringvorlesung 'Populismus – Popkultur – Pädagogik'

Vortrag und Diskussion mit Murat Güngör und Hannes Loh

Weiterlesen …

Montag, 18.03.2019

Buch-Gespräch zum "Tag von Potsdam"

Die Landeshauptstadt Potsdam und das Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien laden am 18. März 2019 um 18 Uhr zu einer Veranstaltung in Erinnerung an den sogenannten Tag von Potsdam in die Nikolaikirche ein.

Weiterlesen …

Mittwoch, 06.03.2019

Der Kampf um gesellschaftliche Ordnung und die Pädagogik. Rassismuskritische Erkundungen

Im Rahmen der Ringvorlesung 'Populismus – Popkultur – Pädagogik'

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Paul Mecheril

Weiterlesen …

Mittwoch, 20.02.2019

Mit Recht gegen Rassismus!? Antidiskriminierungsarbeit in der Praxis

Im Rahmen der Ringvorlesung 'Populismus – Popkultur – Pädagogik'

Vortrag und Diskussion mit Gudrun Greve und Ingmar Pech
(Antidiskriminierungsberatung Brandenburg)

Weiterlesen …

Mittwoch, 06.02.2019

Rechtspopulismus und Rechtsextremismus als Herausforderungen für die Lehre

Im Rahmen der Ringvorlesung 'Populismus – Popkultur – Pädagogik'

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Heike Radvan

Weiterlesen …

MMZ-Vortrag von Martin Kloke: Antisemitismus in der Linken

Im Rahmen der Vortragsreihe „Das ungelöste Problem: Judenfeindschaft in Europa gestern und heute“ hält der Politikwissenschaftler Dr. Martin Kloke am Mittwoch, 6. Februar 2019, 18 Uhr, einen Vortrag zum Thema " Antisemitismus in der Linken – eine globale Herausforderung".

Weiterlesen …

Freitag, 01.02.2019

Rechtsextremismus als Gegenstand der Zeitgeschichte – Öffentlicher Workshop

Der Workshop setzt sich zum Ziel, nicht nur das Phänomen des Rechtsextremismus selbst, sondern auch seine politische und wissenschaftliche Konstruktion als Gegenstand für die Zeitgeschichtsforschung zu umreißen.

Zentrum für Zeithistorische Forischung (ZZF) & Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam

Weiterlesen …

Mittwoch, 30.01.2019

Gastvortrag von Stephan Grigat

Im Rahmen der Vortragsreihe "Das ungelöste Problem: Judenfeindschaft in Europa gestern und heute" hält der Politikwissenschaftler Dr. Stephan Grigat (Universität Wien) am Mittwoch, 30. Januar 2019, 18 Uhr, einen Vortrag zum Thema "Die Neue Rechte und der Antisemitismus in Europa".

Weiterlesen …

Mittwoch, 23.01.2019

Musik als popkulturelle Ausdrucksform extrem rechter Ideologie

Im Rahmen der Ringvorlesung 'Populismus – Popkultur – Pädagogik'

Vortrag und Diskussion mit Jan Raabe 

Weiterlesen …

Mittwoch, 09.01.2019

Antisemitismus an der Schule – Herausforderungen und Handlungsempfehlungen

Im Rahmen der Ringvorlesung 'Populismus – Popkultur – Pädagogik'

 

Vortrag und Diskussion mit Marina Chernivsky

Weiterlesen …