Ein Beitrag von Bern Dreiocker im rbb (Sendung vom 10. September 2016) über den Literaturkritiker, Übersetzer und Herausgeber Walter Boehlich (1921-2006), Cheflektor des Suhrkamp-Verlags und einer der großen Intellektuellen der alten Bundesrepublik. Bernd Dreiockers Sendung informiert über Boehlichs verstreute Schriften, die jetzt in einer Sammlung veröffentlicht sind, und über seine persönliche Bibliothek, die seit kurzem offen zugänglich in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam ist, eine Dauerleihgabe der Bibliothek des Moses Mendelssohn Zentrums.

http://www.kulturradio.de/programm/schema/sendungen/kulturtermin/archiv/20160910_1904.html