Rechtsextremismus in Brandenburg

-

Vom 12. bis 13. Oktober 2012 widmete sich eine interdisziplinäre Konferenz des MMZ (in Zusammenarbeit mit Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen und der Gewerkschaft ver.di) dem Thema "Rechtsextremismus in Brandenburg – Rückblicke, Bestandsaufnahme und Perspektiven". Im Nachfolgenden ein Konferenzbericht von Doris Maja Krüger, erschienen bei HSozKult.

Gesamten Artikel lesen: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=4620&count=4385&recno=4&sort=datum&order=down

Ort: Oranienburg / Berlin

Zurück