„1914 – 2014: Europa – ein ‚Kontinent wandernder Grenzen’“ Matinée mit Professor Karl Schlögel am Sonntag, 28. September 2014, in Berlin

Zu einem Fachvortrag/einer Matinée mit Professor Karl Schlögel laden die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung Berlin und das Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam gemeinsam für Sonntag, den 28. September 2014, 11.00 Uhr ein. Professor Schlögel spricht zum Thema „1914 – 2014: Europa – ein ‚Kontinent wandernder Grenzen’“. Die Veranstaltung findet in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, in 10785 Berlin statt.

Informationen zum Hintergrund des Themas, zur Person von Karl Schlögel, zur musikalischen Umrahmung und zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link/pdf:

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, in 10785 Berlin

Zurück