Buchvorstellung Heinrich Heine-Biographie

Autor Rolf Hosfeld stellt im Gespräch mit Prof. Dr. Joseph A. Kruse, dem ehemaligen Direktor des Düsseldorfer Heinrich-Heine-Instituts, seine neue Biographie über den deutsch-jüdischen Poeten Heinrich Heine vor ("Heinrich Heine. Die Erfindung des europäischen Intellektuellen". Siedler Verlag München, 512 Seiten). Die Gemeinschaftsveranstaltung mit dem MMZ findet am 24.September im Potsdam Museum- Forum für Kunst und Geschichte statt.

Rolf Hosfeld, geboren 1948, promovierte über Heinrich Heine, arbeitete als Dozent, Verlagslektor, Redakteur, Feuilletonchef der Wochenzeitung »Die Woche«, Film- und Fernsehproduzent und Regisseur sowie Chefredakteur der Buchreihe »Kulturverführer«. Er verfasste zahlreiche Bücher zu kultur- und zeitgeschichtlichen Themen. Für seine in mehrere Sprachen übersetzte Karl-Marx-Biographie »Die Geister, die er rief« wurde er mit dem Preis »Das politische Buch 2010« der Friedrich-Ebert-Stiftung ausgezeichnet. Bei Siedler erschien von ihm zuletzt die Biographie »Tucholsky. Ein deutsches Leben« (2012). Rolf Hosfeld ist wissenschaftlicher Leiter des Lepsiushauses Potsdam.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Beginn: 18 Uhr

Ort: Potsdam Museum- Forum für Kunst und Geschichte, Am Alten Markt 9, 14467 Potsdam

Zurück