Veranstaltungen

 

Neben Konferenzen, Tagungen und Colloquien veranstaltet das Moses Mendelssohn Zentrum Vortragsreihen, präsentiert neu erschienene Bücher und stellt seine Forschungsergebnisse der Öffentlichkeit vor.

Zunehmend gehören auch Ausstellungsprojekte zu den Aktivitäten des Hauses, denn es ist uns ein Anliegen, breite Kreise der Gesellschaft zu erreichen.

Zu all den genannten Veranstaltungen sind neben Fachkolleginnen und -kollegen daher auch immer interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

2017

Donnerstag, 14.12.2017

Zweite NEBA-Konferenz am 14. Dezember 2017

Das im Frühjahr 2015 entstandene „Netzwerk zur Erforschung und Bekämpfung des Antisemitismus“ (NEBA), dem u.a. das American Jewish Committee (AJC) Berlin, das Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam (MMZ) und die Amadeu Antonio Stiftung (Berlin) angehören, führt am Donnerstag, den 14. Dezember 2017, die 2. Strategiekonferenz durch.

Weiterlesen …

Dienstag, 12.12.2017

Film und Gespräch zu "Sechs Tage Krieg"

Im Rahmen der Reihe "Potsdamer Gespräche" findet am Dienstag, 12. Dezember, 18 Uhr, im Filmmuseum Potsdam (Breite Str. 1a/ Marstall) eine Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema "Der 6-Tage-Krieg, seine Wahrnehmung in der DDR und seine Auswirkungen" statt.

Weiterlesen …

Donnerstag, 07.12.2017

Buchvorstellung "Das Zeitalter der Genozide Ursprünge, Formen und Folgen politischer Gewalt im 20. Jahrhundert" im Lepsiushaus

Am Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19 Uhr, stellen Roy Knocke und Olaf Glöckner im Lespiushaus Potsdam, Große Weinmeisterstraße 45, den gerade erschienenen Sammelband »Das Zeitalter der Genozide Ursprünge, Formen und Folgen politischer Gewalt im 20. Jahrhundert« vor.

Weiterlesen …

Montag, 20.11.2017

Filmvorführung "Die Rettung" am 20. November in Berlin

Der El Salvadorianische Diplomat José Arturo Castellanos (1893-1977) war ab 1938 als Generalkonsul in Hamburg tätig. Dort erlebte er die sukzessive Entrechtung und Verfolgung der jüdischen Bevölkerung in Deutschland und ermöglichte Zehntausenden von ihnen – ohne Zustimmung seiner Regierung – die Flucht, indem er insgesamt mehr als 40.000 El Salvadorianische Nationalitätsbescheinigungen ausstellte.

Weiterlesen …

Sonntag, 05.11.2017

Fünfte Jahrestagung des ZjS in Frankfurt

Vom 5. bis 7. November 2017 findet an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) die fünfte Jahrestagung des Selma Stern Zentrums für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg (ZjS) statt.

Weiterlesen …

Montag, 10.07.2017

Nahost-Buch-Vorstellung mit Angelika Timm am 10. Juli

Am Montag, 10. Juli 2017, um 18.00 Uhr stellt Dr. Angelika Timm ihr neues Buch „100 Dokumente aus 100 Jahren. Teilungspläne, Regelungsoptionen und Friedensinitiativen im israelisch-palästinensischen Konflikt (1917-2017)“  im Moses Mendelssohn Zentrum vor.

Weiterlesen …

Freitag, 30.06.2017

Konferenz zu Massengewalt in Südosteuropa

Gemeinsam mit dem Lepsiushaus Potsdam und dem Internationalen Institut für Nationalitätenrecht und Regionalismus München organisiert das Moses Mendelssohn Zentrum vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 eine internationale Konferenz zum Thema "Massengewalt in Südosteuropa vom 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart". 

Weiterlesen …

Montag, 15.05.2017
Montag, 08.05.2017

Konferenz über Judentum auf dem Balkan

Gemeinsam mit der Faculty of Humanities and Social Science der Universität Split führt das Moses Mendelssohn Zentrum vom 8. bis 10. Mai 2017 eine internationale Konferenz zum Thema "Jews in the Balkans: History, Religion, Culture" in Split durch.

Weiterlesen …

Mittwoch, 08.03.2017

Buchvorstellung "Zweisamkeiten" am 8. März in Berlin

Für den 8. März 2017, den Internationalen Frauentag, lädt der Verlag Hentrich & Hentrich zu einer Buchvorstellung in der Berliner Tucholsky-Buchhandlung (Tucholskystr. 47, 10117 Berlin) um 20 Uhr ein.

Weiterlesen …

Mittwoch, 25.01.2017

Unerklärte Kriege der DDR gegen Israel

Verbale Israel-Feindschaft war ein offizielles Markenzeichen der DDR-Außenpolitik. Im Geheimen aber gab es Waffenlieferungen an arabische Regimes und logistische Unterstützung für palästinensische Terrorgruppen. Prof. Jeffrey Herf (University of Maryland) forscht seit vielen Jahren zu diesem düsteren Thema.

Weiterlesen …

Montag, 23.01.2017
Mittwoch, 18.01.2017

Was tun gegen Rechts?

Faschismus • Kapitalismus • Gewerkschaften 

Weiterlesen …