Veranstaltungen

 

Neben Konferenzen, Tagungen und Colloquien veranstaltet das Moses Mendelssohn Zentrum Vortragsreihen, präsentiert neu erschienene Bücher und stellt seine Forschungsergebnisse der Öffentlichkeit vor.

Zunehmend gehören auch Ausstellungsprojekte zu den Aktivitäten des Hauses, denn es ist uns ein Anliegen, breite Kreise der Gesellschaft zu erreichen.

Zu all den genannten Veranstaltungen sind neben Fachkolleginnen und -kollegen daher auch immer interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

2016

Freitag, 09.12.2016

"Die Erlösung der Sprache"

Relektüren: Nelly Sachs zum 50. Jahrestag der Literaturnobelpreisverleihung und zum 125. Geburtstag

Weiterlesen …

Dienstag, 29.11.2016

Diskussion zum Handbook of Israel am 29. November 2016

70 renommierte Autoren aus verschiedenen Ländern versammelt das soeben im Verlag De Gruyter erschienene "Handbook of Israel. Major Debates". In kontroverser Weise diskutieren sie Aspekte wie Religiosität und Staat, Militarismus und Friedenskonzepte, Zuwanderung und ethno-kulturelle Diversität, Israel und die jüdische Diaspora.

Weiterlesen …

Donnerstag, 17.11.2016
Montag, 31.10.2016

Konferenz "Sephardim and Ashkenazim" vom 31. Oktober bis 2. November 2016

Vom 31. Oktober bis 2. November 2016 findet im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG) eine Internationale Konferenz zum Thema "Sephardim and Ashkenazim: Jewish-Jewish Encounters in History and Literature" statt. Es ist zugleich die Jahreskonferenz des Zentrums Jüdische Studien Berlin-Brandenburg (ZJS).

Weiterlesen …

Dienstag, 25.10.2016

"Rechtspopulismus" – Islamismus – Antisemitismus

Die Erfolge von AfD und FPÖ vor dem Hintergrund des Nationalsozialismus, die Agitation gegen den Islam und das instrumentelle Verhältnis zu Israel

Weiterlesen …

Donnerstag, 13.10.2016

Der jüdische Dandy: Die Selbstinszenierung des Theodor Herzl

War Theodor Herzl, der Begründer des politischen Zionismus, ein „jüdischer“ Dandy? War er gar der Typus des eitlen Stutzers, der die Wiener Kaffeehäuser um 1900 bevölkerte? Diesen umstrittenen Fragen wird in diesem Vortrag ebenso nachgegangen wie Herzls auratischer Autorität, die er durch sorgfältige Kleidung zu unterstreichen pflegte, um sich bei seinen Reden bühnenwirksam in Szene zu setzen.

Weiterlesen …

Dienstag, 13.09.2016

Ungarn 1956 – 1989 – 2015: Film- und Diskussionsabend

Ungarn spiegelt in seiner Entwicklung der letzten 60 Jahre die Tragödien, Hoffnungen, historischen Brüche und oft widersprüchlich erscheinenden Zukunftsentwürfe in Osteuropa.

Weiterlesen …

Mittwoch, 24.08.2016

Buchpräsentation "Zweisamkeiten" am 24. August 2016 in Berlin

Am Mittwoch, 24. August 2016, wird um 18:00 Uhr im Stadtmuseum Berlin (Ephraim-Palais) das gerade erschienene Buch „Zweisamkeiten. 12 außergewöhnliche Paare in Berlin“ vorgestellt.

Weiterlesen …

Montag, 18.07.2016

AfD & FPÖ: ein Vergleich

Antisemitismus – Nationalismus – Geschlechterbilder

Weiterlesen …

Donnerstag, 07.07.2016

„Das neue Unbehagen“

Tageskonferenz zu Antisemitismus in Europa

Weiterlesen …

Donnerstag, 23.06.2016

"Am I Dandy?"

Gemeinsam mit dem Schwulen Museum Berlin lädt das Moses Mendelssohn Zentrum am 23. Juni 2016, 19 Uhr, zur Eröffnung der Ausstellung „Am I Dandy? Anleitung zum extravaganten Leben“ ein.

Weiterlesen …

Sonntag, 29.05.2016

Matinée zu jüdischen Erfahrungen im Ersten Weltkrieg

In der Veranstaltungsreihe "Fragen der Zeit - Zeitfragen" gestaltet das MMZ in Zusammenarbeit mit der Konrad Adenauer Stiftung am Sonntag, 29. Mai 2016, 11.00 Uhr, eine Matinée zum Thema "Kriegsbegeisterung und Ernüchterung.

Weiterlesen …

Donnerstag, 28.04.2016

ZJS-Vortrag über Antisemitismus im Iran

Im Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg (ZJS) referiert am Donnerstag, 28. April 2016, um 18.00 Uhr, MMZ-Gastprofessor Stephan Grigat zum Thema „Der Antisemitismus der Ajatollahs. Holocaustleugnung und Hass auf Israel in Rohanis und Khameneis Iran“.

Weiterlesen …

Sonntag, 24.04.2016

Re-enactment zur Wegner-Vortrag „Die Austreibung des armenischen Volkes“

Am kommenden Sonntag, 24. April 2016, jährt sich der Beginn des Genozides am armenischen Volk zum 101. Mal. Die Massaker und Vertreibungen an den Armeniern im Osmanischen Reich dauerten bis 1917 an. Das Film-Museum Potsdam nimmt dies zum Anlass für ein künstlerisches Re-Enactment.

Weiterlesen …

Dienstag, 15.03.2016

“The Perils of Rising Antisemitism in Europe and Elsewhere”

Public Lecture with Prof. Alvin Rosenfeld: “The Perils of Rising Antisemitism in Europe and Elsewhere” in Berlin (March 15th)

Weiterlesen …

Montag, 07.03.2016

„Goethe in der deutsch-jüdischen Kulturgeschichte“

Vom 7. bis 10. März 2016 findet in Weimar eine Konferenz zu „Goethe in der deutsch-jüdischen Kulturgeschichte“ statt.

Weiterlesen …

Sonntag, 21.02.2016

Konferenz "Die große Herausforderung: Flucht, Migration und der Westbalkan"

Gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Europäischen Akademie Berlin (EAB) veranstaltet das MMZ am 21. und 22. Februar 2016 in Berlin eine Konferenz zum Thema „Die große Herausforderung: Migration, Flucht und der Westbalkan“.

Weiterlesen …

Dienstag, 02.02.2016

Film-Workshop „Jüdische Spiegelungen“

Das Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg (ZJS) richtet in Zusammenarbeit mit dem Zeughauskino im Deutschen Historischen Museum Berlin (DHM) und mit Professor Frank Stern, Gastprofessor für Israel Studies am Moses Mendelssohn Zentrum, am 2. und 3. Februar 2016, jeweils von 10 Uhr bis 16 Uhr, einen Workshop zum Thema „Jüdische Spiegelungen.

Weiterlesen …

Sonntag, 10.01.2016

J’accuse … ich klage an! Zur Affäre Dreyfus – Wanderausstellung zum Jahresauftakt in Hannover

Die seit 2005 kursierende Wanderausstellung zur Dreyfus-Affäre wird vom 10. Januar bis 7. Februar 2016 in der Liberalen Jüdische Gemeinde Hannover zu sehen sein.

Weiterlesen …

Mittwoch, 06.01.2016