Prof. Dr. Peter Krüger †

geb. 1935 in Eisenach

Studium der Geschichte, Germanistik, Politischen Wissenschaft und Kunstgeschichte in Marburg und München

1962 Promotion (Universität München)

1962-65 Mitarbeiter bei den »Dokumenten zur Deutschlandpolitik« in Bonn

1966-74 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Auswärtigen Amt. Mitherausgabe der »Akten zur deutschen auswärtigen Politik 1918-1945« in Bonn

1972 Habilitation (für mittelalterliche und neuere Geschichte; Universität Köln)

1973 Ernennung zum apl. Professor in Köln

seit 1975 ordentlicher Professor für neuere Geschichte an der Universität Marburg

Mitglied in diversen wissenschaftlichen Vereinigungen

1984 Fellow am Woodrow Wilson International Center for Scholars

1993/94 Stipendiat des Historischen Kollegs

Forschungen und Veröffentlichungen vornehmlich zur Geschichte der internationalen Politik, zur Verfassungs- und Geistesgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert sowie zur europäischen Integration

gestorben am 16. September 2011 in Marburg

Prof. Dr. Peter Krüger