"Die kosmpolitische Solistin"

Rakefet Zalashik lehrt seit vergangenem Sommer Israel-Studies am MMZ. Die israelische Historikerin, Soziologin und Anthropologin kann bereits in jungen Jahren auf eine beeindruckende akademische Karriere zurückblicken- dabei hätte sie auch ohne weiteres Berufsmusikerin im Tel Aviver Orchester werden können.

Zum Porträt in Potsdamer Neuste Nachrichten