2014

Erklärfilm der Bundeszentrale über Antisemitismus

Ein Infofilm der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema Antisemismus in Deutschland heute, enstand unter der Beratung von Dr. habil. Gideon Botsch.

Weiterlesen …

Abschlussdiskussion der "Minderheiten-Konferenz" als Video ansehen

Zum Abschluss der Konferenz "Wohin treibt der Nahe Osten?" diskutierte Professor Julius H. Schoeps mit Dr. Sylke Tempel, Prof. Dr. Michael Stürmer und Prof. Dr. Shlomo Avinieri.
Hier geht es zum Video.

Weiterlesen …

Nachwuchswissenschaftler-Preis an Dr. des. Barbara Steiner

Oberbürgermeister Jann Jakobs hat Dr. des. Barbara Steiner für ihre Dissertation zum Thema „Konversion
nichtjüdischer Deutscher zum Judentum in Deutschland nach 1945 –  Motive, biographische Konstruktionen und Konfliktfelder“ mit dem 8. Potsdamer Nachwuchswissenschaftler-Preis ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Larissa Remennick forscht am MMZ

Das MMZ begrüßt seine neue Gastprofessorin aus Tel Aviv.

Weiterlesen …

Julius H. Schoeps erhält brandenburgischen Verdienstorden

Professor Schoeps wird für seine zahlreichen Verdienste um die Jüdsichen Studien in Brandenburg geehrt.

Weiterlesen …

Argumente gegen die NPD

Das MMZ und die brandenburgische Landesregierung präsentieren eine gemeinsam erarbeitete Broschüre zur argumentativen Auseinandersetzung mit den Inhalten der NPD.

Weiterlesen …

Austellungseröffnung "Geschichte des Jüdischen Krankenhaus Berlin" in Buenos Aires

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD), eröffnet in Beisein von Prof. Dr. Julius Schoeps die Austellung zu der "Geschichte des Jüdischen Krankenhaus Berlin" in Buenos Aires.

Weiterlesen …

Datenbank "Verfolgte Ärztinnen und Ärzte des Berliner Städtischen Gesundheitswesens" (1933-1945)

Auch für viele praktizierende Ärzte jüdischer Abstammung erschwerte sich ab dem 30. Januar 1933 die alltägliche Arbeit in Berlin. Ein Forschungsprojekt unter MMZ-Beteiligung sammelte biographische Daten der Betroffenen.

Weiterlesen …

Neues Buch von Julius H. Schoeps erschienen

Im Verlag Koehler & Amelang ist soeben das neue Buch von Julius H. Schoeps, "Der König von Midian", erschienen. Es beschreibt das Leben des Berliners Paul Friedmann und seinen gescheiterten Traum von einem Judenstaat auf der arabischen Halbinsel.

Weiterlesen …