''Überprüfung umstrittener Altfälle Todesopfer rechtsextremer und rassistischer Gewalt im Land Brandenburg seit 1990''

Die im Auftrag der Brandenburgischen Landesregierung durchgeführte MMZ-Studie „Überprüfung umstrittener Altfälle Todesopfer rechtsextremer und rassistischer Gewalt im Land Brandenburg seit 1990“ wurde nach zweijähriger Forschungszeit abgeschlossen und steht ab sofort der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Den kompletten Forschungsbericht (Dr. Christoph Kopke, Gebhard Schultz) finden Sie hier

Zurück