Publikation "Juden in Sachsen" erschienen

Im Verlag Edition Leipzig (Seemann-Henschel) ist der Sammelband "Juden in Sachsen" als gemeinsame Publikation von Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam und HATiKVA e.V. Dresden erschienen.

Der Band zeichnet die Geschichte der Juden in Sachsen von seinen frühen Anfängen im Mittelalter bis in die unmittelbare Gegenwart nach und erlaubt interessante Einblicke in ihr Leben und ihren Alltag.Essays von namhaften Historikern und zahlreiche Abbildungen bieten einen kompetenten Einstieg in ein vielschichtiges Thema.

Das von Gunda Ulbricht und Olaf Glöckner herausgegebene Buch soll auch dazu anregen, sich selbst vor Ort auf die Spuren jüdischen Lebens zu begeben, um die noch zahlreich vorhandenen Forschungslücken zu füllen.

Zurück