Lotte Cohn - Baumeisterin im Land Israel

Die Jüdischen Kulturtage Berlin und das Centrum Judaicum laden herzlich ein zur Ausstellung des Bauhaus Center Tel Aviv.

30.8.-18.10.2009:

"Lotte Cohn - Baumeisterin im Land Israel"

Lotte Cohn, 1893 in Berlin geboren, war eine der Pionierinnen der modernen Architektur und seit ihrer Einwanderung 1921 in das damalige Mandatsgebiet Palästina die erste graduierte Architektin des Landes Israel. Während ihrer fast fünfzigjährigen beruflichen Praxis war sie maßgeblich am architektonischen Aufbau des modernen Isrtael beteiligt.

Kuratorin der Ausstellung: Dr. Ines Sonder

Ausstellungskatalog

Forschungsprojekt

Einladung zur Ausstellungseröffnung

Zurück