Austellungseröffnung "Geschichte des Jüdischen Krankenhaus Berlin" in Buenos Aires

Die Ausstellung zur Geschichte des Jüdischen Krankenhauses Berlin ist zurzeit im Jüdischen Museum in Buenos Aires zu Gast. Bei der Eröffnung am 1. April 2014 sprach auch der Regierende Bürgermeister von Berlin.

Die Ausstellung wird noch bis Ende Juni 2014 zu sehen sein.

Zur weiteren Information

Artikel in "Argentinisches Tageblatt"

 

[ Foto: v.l.n.r. Graf von Waldersee (deutscher Botschafter in Argentinien), Britt Ismer (Jüdisches Krankenhaus Berlin), Waldo Wolff (Delegación de Asociaciones Israelitas Argentinas), Rabbiner Dr. Moguilevsky (Jüdisches Museum Buenos Aires,  Asociación Israelita), Klaus Wowereit  (Regierender Bürgermeister von Berlin), Dr. Palenker (Jüdische Gemeinde Berlin), Dr. Kotowski (MMZ), Prof. Graf (Jüdisches Krankenhaus Berlin), Prof. Schoeps (MMZ)]

 

Delegation zur Austellungseröffnung

Zurück