Ausschreibung Gastprofessur Israel Studies 2017/2018 - Invitation for Visiting Professorship Israel Studies 2017/18

Ausschreibung Gastprofessur Israel Studies 2017/18

Das Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien/Universität Potsdam lädt ein zur Bewerbung für eine Gastprofessur Israel Studies im Zeitraum vom 1. September 2017 bis zum 28. Februar 2018.

Bewerber/-innen sollten im Mindesten promoviert und in den Bereichen Israel Studies, Jüdische Studien (Jewish Studies), Geschichte, Kulturwissenschaften, Literaturwissenschaften, Politikwissenschaften, Internationale Beziehungen, Soziologie oder Kommunikationswissenschaften zu Hause sein. Ein sicherer Umgang sowohl mit der englischen wie mit der deutschen Sprache als Lehrsprache wird vorausgesetzt.

Von den Bewerber/-innen wird erwartet, pro Semester am Moses Mendelssohn Zentrum mindestens einen Kurs anzubieten, der sich auf den modernen Staat Israel bezieht, außerdem auch, sich aktiv in die Arbeit des Zentrums Jüdisch Studien Berlin-Brandenburg (ZJS) einzubringen (Vorträge, Arbeitsgruppen).

Im Bereich der Israel Studies sollten Bewerber/-innen bereits Vorerfahrungen in der Forschung gesammelt haben. Laufende Studien können durch das Moses Mendelssohn Zentrum unterstützt werden.

Erwartet wird zudem ein aktives Interesse an den Forschungsprojekten des Moses Mendelssohn Zentrum, die sich im Bereich der Israel Studies, insbesondere der israelisch-deutschen Beziehungen, bewegen.

Interessenten/-innen bewerben sich mit aussagekräftigem Curriculum Vitae, Liste bisheriger Publikationen, Liste von Themen möglicher Kurse im Bereich Israel Studies und Beschreibung bisheriger/laufender eigener Israel-relevanter Studien.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung entweder per Email beim Gründungs-Direktor des Moses Mendelssohn Zentrums für europäisch-jüdische Studien, Prof. Dr. Julius H. Schoeps, ein: moses@mmz.uni-potsdam.de

oder richten Sie sie in Papierform an:

Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien

Prof. Dr. Julius H. Schoeps

Am Neuen Markt 8

14467 Potsdam

Germany

 

Einsendeschluss ist der 31. März 2017.

 

 

Invitation for Visiting Professorship Israel Studies 2017/18

The Moses Mendelssohn Centre for European Jewish Studies at Potsdam University invites applications to fill a Visiting Professorship Israel Studies for the time September 1st, 2017 till February 28th, 2018.

Rank is open. Applicants from a variety of disciplines are invited to apply, but the successful candidate should hold a Ph.D. in a field of specialization such as Israel Studies, Jewish Studies, History, Political Science, Literature, International Studies, Cultural Studies, Sociology or Communications Studies. Fluency and undergraduate teaching experience in English and in German are essential for consideration.

The appointee will be expected to teach at least one course on a topic related to modern Israel, and should also be prepared to give lectures in the public program of the Centre for Jewish Studies Berlin-Brandenburg (Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg).

The appointee should have been working on a specific research project in the frame of Modern Israel Studies. This project should be introduced in the Mendelssohn Centre, and its continuation will be supported by the Centre.

We also expect interest and readiness of cooperating in current projects of Israel Studies run by the Moses Mendelssohn Centre, in particular on German-Israeli relations.

Applicants should submit a letter of interest, including C.V., list of publications, list of course topics being prepared to teach, and a description of currently running research/studies in the frame of Israel Studies.

Submission should be done electronically to the founding director of the Moses Mendelssohn Centre for European Jewish Studies, Prof. Dr. Julius H. Schoeps, at: moses@mmz.uni-potsdam.de

or by postal mail to:

Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien

Prof. Dr. Julius H. Schoeps

Am Neuen Markt 8

14467 PotsdamGermany

 

Please, submit till March 31st, 2017!

 

Zurück