Jürgen Landeck Sammlung

Jürgen Landeck (1923 – 1988) konnte mit der Kinder- und Jugend - Alijah 1939 nach Palästina einwandern und war von 1941 bis 1946 Freiwilliger in der britischen Armee und Angehöriger der Haganah.

Er studierte Wirtschaftskunde und kehrte 1964 nach Deutschland zurück. Bis zu seinem Tode war er Leiter der Bibliothek der Jüdischen Gemeinde zu Berlin.

Der 2002 übernommene Teil seiner nachgelassenen Bibliothek umfaßt ca. 400 Bände, darunter eine vollständige Ausgabe der Bücherei des Schocken-Verlages.