Jüdische Geschichte und Kultur in Brandenburg. Lehrerhandreichung für Grundschulen

Barbara Rösch
Jüdische Geschichte und Kultur in Brandenburg. Lehrerhandreichung für Grundschulen
Potsdam 2009, 218 S.
ISBN 978-3-940793-38-6

Wie lassen sich in der Grundschule die Gundlagen jüdischer Religion und Kultur vermitteln? Wie erhalten Kinder einen Einblick in die vielfältige kulturelle Bedeutung des europäischen Judentums? Welche Themen, Unterrichtsformen und Methoden eignen sich? Kann und soll der Holocaust/die Shoa thematisiert werden? Wo liegen die Anknüpfungspunkte zur aktuellen Lebenswelt der in der Regel nichtjüdischen Schülerinnen und Schüler?
Auf diese Fragen möchte die vorliegende Handreichung antworten. Doch nicht allein antworten, sondern überzeugen, dass Einblicke in die jüdische Kultur eine Bereicherung für den fachgebundenen wie fächerübergreifenden schulischen Unterricht darstellen. Wir möchten zeigen, dass es zahlreiche Anknüpfungspunkte im unmittelbaren Lebensalltag der Lernenden gibt und nicht zuletzt, dass die jüdische Geschichte wesentlicher Bestandeil der europäischen Geschichte.

Mit dieser Handreichung zum Thema jüdische Kultur und Geschichte liegt Brandenburgischen Grundschulen erstmals eine fachwissenschafltiche und didaktische Materialsammlung vor, die neue und anregende Zugänge zur Kenntnis und zum Verständnis der jüdischen Geschichte und Kultur eröffnen möchte. Wir möchten Lehrkräften Anreize und Impulse geben, sich Aspekten jüdischen Lebens zuzuwenden, ohne dass hierfür eine zusätzlicher Mehraufwand an inhaltlicher Unterrichtsvorbereitung erforderlich ist. (aus dem Vorwort)

Der Volltext kann unter http://opus.kobv.de/ubp/volltexte/2008/2729/ eingesehen werden.

Beim Universitätsverlag kann die Publikation gegen eine Schutzgebühr angefordert werden.http://info.ub.uni-potsdam.de/verlag.htm

 

Jüdisches Leben in Brandenburg- Methodensammlung

 

Zurück