Professor Dr. Julius H. Schoeps war 1991 Mitglied im Gründungssenat der Universität Potsdam. Im Interview mit den "Potsdamer Neuesten Nachrichten" (13. April 2016) erläutert er, weshalb er die damaligen strukturellen Weichenstellungen für die neue Universität auch im Nachhinein für grundsätzlich richtig hält, einschließlich der Übernahme der meisten DDR-Wissenschaftler.
 
Das Link zum Interview: