Enrico Rosso

 

Vita


Geboren 1984 in Rom

Studium der Germanistik, Skandinavistik und Philosophie an der Universität Rom mit Studienaufenthalten an der Høgskole i Agder, Kristiansand (Kurzstipendium der HiA) sowie an der Universität Oslo (Stipendium des italienischen Außenministeriums) 2008: BA-Abschluss im Fach Germanistik mit einer Arbeit über die Tierfiguren in der Kurzprosa Franz Kafkas

Studium der Germanistik an der Universität Potsdam (Schwerpunkt: deutsch-jüdische Literaturwissenschaft)
04/2012 – 07/2012: Praktikumsaufenthalt am Leo Baeck Institute Jerusalem
2014: MA-Abschluss im Fach Germanistik mit einer Arbeit über die Entwicklung des Kreatur-Motivs in den Schriften Walter Benjamins
 
Promotionsstudium an der Universität Potsdam
04/2015 – 09/2015: Teilstipendium der Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs (FNK) der Philosophischen Fakultät
07/2015 – 08/2015: Studienaufenthalt am Vilnius Yiddish Institute, Universität Vilnius
Seit 2015: Promotionsstipendium des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks (ELES)
Seit 2016: assoziierter Kollegiat des Ludwig Rosenberg Kollegs am Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien (MMZ)

 

Promotionsvorhaben: Die Zeitschrift Die Kreatur (1926-1930) [Arbeitstitel]

Das Promotionsprojekt strebt danach, eine ausführliche Untersuchung der jüdisch-christlichen Kulturzeitschrift Die Kreatur zu präsentieren, welche 1926 bis 1930 beim Verlag Lambert Schneider erschien und von Martin Buber, Viktor von Weizsäcker und Joseph Wittig herausgegeben wurde. Das Kreatur-Zeitschriftsprojekt wird in seinem Entstehungs- und Entwicklungsprozess rekonstruiert und hinsichtlich seiner intellektuellengeschichtlichen, philosophischen und religionsdialogischen Problematik erforscht.

 

 Vorträge (Auswahl)

Ein „Zusammengehen ohne Zusammenkommen“? Der Entstehungsprozess des intellektuellen Netzwerkes um die Zeitschrift ‚Die Kreatur‘. Vortrag auf dem Workshop Die Zeitschrift ‚Die Kreatur‘ (1926-1930) als Netzwerk und Diskursmedium / The Journal ‚Die Kreatur‘ (1926-1930) as network and discourse, Franz Rosenzweig Minerva Research Center, The Hebrew University of Jerusalem, 11.-12. Januar 2017.

Schallmaske(n). Das ‚kreatürliche‘ Erkenntnisdispositiv des Moskau-Essays zwischen zarter Empirie und dialektischer Konstruktion, Vortrag auf dem Workshop Walter Benjamin: Material und Begriff. Arbeitsverfahren und theoretische Beziehungen Walter Benjamins, Zentrum für Literatur- und Kulturforschung zu Berlin (ZfL), 24.-26. März 2017.

…denn messianisch ist die Natur aus ihrer ewigen und totalen Vergängnis. Lineamenti di ermeneutica paolina nella lettura taubesiana del Frammento teologico-politico, Vorlesung im Rahmen der Vortragsreihe Il Frammento Teologico-Politico, veranstaltet von der Italienischen Walter-Benjamin-Gesellschaft (AWB), Istituto Italiano di StudiGermanici, Rom, 19. Mai 2017.

 

Publikationen

[Buchbesprechung] Manfred Voigts: Geburt und Teufelsdienst, Franz Kafka als Schriftsteller und als Jude. Würzburg: Königshausen & Neumann 2008, in: Links, Rivista di letteratura e cultura tedesca / Zeitschrift für deutsche Kultur- und Literaturwissenschaft, VIII (2008), S. 94-97 [Italienisch].

[Rezensionsaufsatz] Jochen Schwenk: Generationserfahrung und Judentum. Eine denksoziologische Betrachtung des jungen Walter Benjamin. Baaden-Baaden: Nomos Verlagsgesellschaft 2015, in: Links, Rivista di letteratura e cultura tedesca / Zeitschrift für deutsche Kultur- und Literaturwissenschaft, XV (2015), S. 106-109 [Deutsch].

[Rezensionsaufsatz] Claude Haas und Daniel Weidner (Hrsg.): Benjamins Trauerspiel. Theorie – Lektüren – Nachleben. Berlin: Kadmos Verlag 2014, in: Links, Rivista di letteratura e cultura tedesca / Zeitschrift für deutsche Kultur- und Literaturwissenschaft, XV (2015), S. 110-113 [Deutsch].

[Rezensionsaufsatz] Dario Gentili, Mauro Ponzi und Elettra Stimilli (Hrsg.): Il culto del capitale. Walter Benjamin: capitalismo e religione. Macerata: Quodlibet 2014, in: Links, Rivista di letteratura e cultura tedesca / Zeitschrift für deutsche Kultur- und Literaturwissenschaft XVI (2016), S. 79-81 [Italienisch].

[Rezensionsaufsatz] Florens Christian Rang: Deutsche Bauhütte. Ein Wort an uns Deutsche über mögliche Gerechtigkeit gegen Belgien und Frankreich und zur Philosophie der Politik, Reprint der Erstausgabe. Göttingen: Wallstein Verlag 2015, in: Links, Rivista di letteratura e cultura tedesca / Zeitschrift für deutsche Kultur- und Literaturwissenschaft, XVI (2016), S. 87-89 [Deutsch].

[Rezenzionsaufsatz] Dario Gentili (Hrsg.): Walter Benjamin. La politica e altri scritti. Frammenti III. Milano / Udine: Mimesis Edizioni 2015, in: Links, Rivista di letteratura e cultura tedesca / Zeitschrift für deutsche Kultur- und Literaturwissenschaft, XVII (2017) [In Erscheinung].

 

Kontakt: rosso[at]uni-potsdam.de