Dialog 2002, Hefte 1 bis 4

MOSES MENDELSSOHN STIFTUNG • MOSES MENDELSSOHN ZENTRUM •
MOSES MENDELSSOHN AKADEMIE

 

Potsdam 4/ 2002, Heft 17

  • Die Angst geht wieder um
    Mit der Gewalt im Nahen Osten nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu/ Julius H. Schoeps
  • "Geschichtsmeile Jägerstraße":
    ein Mendelssohn-Ort für Berlin/ Thomas Lackmann
  • Museum in der Mikwe/ Karen Andresen
  • "Deutsch-jüdischer Parnaß"
    Rekonstruktion einer Debatte/ Willi Jasper
  • Tagung über den
    "Einstein des Sex"
  • Frieden für Israel/ Olaf Glöckner
  • FrauenKZ Ravensbrück: Überlebende im Interview/ Helen Thein
  • Von MMA bis MMZ:
    - Internationale Tagung "Israel und die EU"...
    - Die Botschaft des Staates Israel informiert...

 

Potsdam 3/ 2002, Heft 16

  • Ein israelischer Pionier
    Ari Rath als diesjähriger Fellow am Moses Mendelssohn Zentrum/ Stefanie Oswalt
  • "O dürft ich Stimme sein, das Volk zu rütteln"
    Internationale Tagung des Moses Mendelssohn Zentrums zu Leben und Werk von Karl
    Wolfskehl (1869–1948)/ Elke-Vera Kotowski
  • "Hope it will all turn out well!"
    Das Tagebuch von Lillyan Cohn als Publikationsprojekt in Halberstadt/ Jutta Dick
  • Integrationskonzepte auf dem Prüfstand
    Russisch-jüdische Zuwanderung nach Israel und Deutschland
    – ein systematischer Vergleich/ Olaf Glöckner
  • Jahrestagung der
    Gesellschaft für Geistesgeschichte
  • Johann Gottfried Herder und das Judentum
    Eine Tagung zu Herders Wirkungsgeschichte im Judentum/ René Schreiter
  • Von MMA bis MMZ:
    - Innerhalb des Editionsprojektes „Hermann Cohen: Kleinere Schriften und Religion der Vernunft“ erschien im Georg Olms Verlag Hildesheim nun Band 17 von Cohens Werken...
    - In der Jüdischen Verlagsanstalt Berlin JVB erscheint auch in diesem Jahr ein Terminkalender für das jüdische Jahr 5763. Der Kalender beginnt mit dem jüdischen Neujahrsfest (7.9.2002) und führt das Kalendarium bis zum Ende des Jahres 2003 weiter...
    - Die Frage nach dem christlich-jüdischen Dialog bildet das zentrale Thema des soeben im Verlag für Berlin-Brandenburg VBB erschienen Buches „Wege der Erneuerung. Christen und Juden: Der Rheinische Synodalbeschluss“...

 

Potsdam 2/ 2002, Heft 15

  • Der "Elfenbeinturm" war nie seine Sache
    Professor Julius H. Schoeps feierte seinen 60. Geburtstag am Neuen Markt/ Olaf Glöckner
  • "Preußens Himmel breitet seine Sterne…"
    Festschrift zum sechzigsten Geburtstag von Julius H. Schoeps
  • Der Bundespräsident zu Besuch in Halberstadt
    Johannes Rau besichtigte die Mendelssohn Akademie und das Berend Lehmann Museum
  • Bau auf, bau auf …
    Erinnerungen an die Gründer- und Aufbauzeit des Moses Mendelssohn Zentrums/ Irene Diekmann
  • "Bibliotheken wollen ihre Geschichte haben."
    Zehn Jahre Bibliothek des Moses Mendelssohn Zentrum/ Karin Bürger
  • Das Wilkomirski-Syndrom … und immer noch kein Ende/ Daniel Ganzfried
  • Von MMA bis MMZ:
    - Fast genau ein Jahr nach der vom Moses Mendelssohn Zentrum in Potsdam veranstalteten Tagung „Das Wilkomirski-Syndrom. Eingebildete Erinnerungen oder Von der Sehnsucht, Opfer zu sein“ (vgl. DIALOG Heft 2/ 2001) erschien jüngst im Pendo- Verlag der gleichnamige Tagungsband, der die auf der Konferenz gehaltenen
    Vorträge vereint...
    - Die vom MMZ herausgegebenen Reihe „HASKALA“, wurde kürzlich um den Band 24 erweitert: Die Studie, die vom Autor Thomas Rink als Dissertationsschrift an der
    Universität Potsdam vorgelegt wurde, trägt den Titel „Doppelte Loyalität: Fritz Rathenau als deutscher Beamter und Jude“...

 

Potsdam 1/ 2002, Heft 14

  • Erwähltheit und Leiden
    Jüdisches Leben in nicht-jüdischer Umwelt/ Julius H. Schoeps
  • Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz in Potsdam
    Die neugegründete F.C. Flick Stiftung stellt sich vor/ Christiane Fetscher
  • Buch zur jüdischen Aufklärung im Beck-Verlag
  • Internet-Auftritt des MMZ in neuer Gestalt
  • Der Gedächtnisort des Mahnmals
    Dissertation über die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dem Holocaust in Deutschland/ Peter Rigney
  • Internationale Konferenzen des MMZ im Jahre 2002
  • Von MMA bis MMZ:
    - Im Verlag Königshausen & Neumann erschien kürzlich das von Richard Faber und Christine Holste herausgegebene Buch „Der Potsdamer Forte-Kreis. Eine utopische Intellektuellenassoziation zur europäischen Friedenssicherung“...
    - Mit dem Ende der NS-Herrschaft im Mai 1945 schien auch die jüdische Geschichte in Deutschland definitiv beendet. Aber bereits 1945/46 kam es in mehr als 60 Städten Ostund Westdeutschlands zur Neugründung jüdischer Gemeinden...

 

Download:

Dialog 2002, Hefte 1 bis 4