Ausstellungen

In den letzten Jahren hat das MMZ mehrere Ausstellungen konzipiert, die meist aus Forschungsprojekten hervorgingen und häufig unter Mitwirkung von Studierenden der Universität Potsdam entwickelt wurden. Es handelt sich ausschließlich um Wanderausstellungen die im In- und Ausland in Kooperation mit lokalen Einrichtungen präsentiert werden. Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Ausstellungsorte. Die einzelnen Ausstellungen stehen zur Ausleihe zur Verfügung.

Weitere Informationen über unsere Mitarbeiterin Dr. Elke-Vera Kotowski

2014

30.10.2014 (Donnerstag)

J’accuse … ich klage an! Zur Affäre Dreyfus.

Anlässlich des 70. Todesjahres Dreyfus’ hat das Moses Mendelsohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien 2005 unter Beteiligung Studierender der Universität Potsdam und geleitet von Dr. Elke-Vera Kotowski, eine Wanderausstellung konzipiert, die Einblicke in die tief greifenden Auswirkungen bietet, die diese Affäre auf Politik und Gesellschaft des fin de siècle in Frankreich, Europa und der Welt hatte. Dabei stehen neben Dreyfus Personen aus dem Militär, der Politik und der Justiz ebenso im Mittelpunkt wie Journalisten, Schriftsteller und Künstler.

Weiterlesen …

16.07.2014 (Mittwoch)

Synagogen in Brandenburg. Eine Spurensuche

In den heutigen Grenzen Brandenburgs gab es bis in die 1930er Jahre in zahlreichen Städten und Gemeinden Synagogen, die vom einstigen religiösen jüdischen Leben zeugen.

Weiterlesen …